Skip to main content

Zum Fahrsicherheitstraining am 21.04.2007 am FSZ Nürburgring reisten wir mit einer eigenen Gruppe (11 Fahrzeuge) morgens um 08.30 Uhr an den Nürburgring und kamen auf einen Parkplatz, auf dem nur Porschefahrzeuge standen. Ein herrlicher Anblick! Nach der theoretischen Einweisung in die wichtigsten fahrphysikalischen Zusammenhänge ging es gegen 10.30 Uhr endlich los mit Praxisübungen. Neben den unterschiedlichsten Bremsübungen mit verschiedenen Geschwindigkeiten bei wechselnden Fahrbahnverhältnissen, wurde auch das Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen (Wasserwände) trainiert. Beim Kurvenfahren ging es darum, die persönlichen und physikalischen Grenzen bei unterschiedlichen Radien und Reibwerten zu erfühlen und im wahrsten Sinne des Wortes "zu erfahren". Wir versuchten, das Fahrzeug im kontrolliertem Drift auf der Kreisbahn zu halten. Bei manchen artete dies eher in "unkontrolliertem" Drift aus. Der Profi Tom Schwister zeigte uns dann, wie dies auszusehen hat.

Mit Porsche Club Mittelrhein e.V. verbinden