Skip to main content

Der Porsche Club Heilbronn-Hohenlohe war am 03.10.2011 zusammen mit dem Porsche Club Deutschland Veranstalter des PCD Club-Cups. Nach fünf erfolgreichen Jahren auf der Naturrennstrecke Schleizer Dreieck ist der Porsche Club Heilbronn-Hohenlohe auf eine der modernsten Strecken gewechselt - der Motorsport Arena Oschersleben.

Der Kurs der Motorsport Arena Oschersleben bietet Fahrspaß für jeden und fordert mit seiner Streckencharakteristik die ganze Aufmerksamkeit. Der Höhenunterschied der 3,696 km langen Strecke beträgt 23 Meter und es müssen 14 Kurven (sieben links und sieben rechts) gemeistert werden. Die Motorsport Arena Oschersleben entspricht mit seinen weitläufig angelegten Kiesbetten und Auslaufzonen den Anforderungen an einen hohen Sicherheitsstandard. Dreifache Leitplanken, stabile Reifenstapel und Sicherheitszäune, Rettungswege, eine Ampelanlage und die digitale Videoüberwachung der Race Control komplettieren dieses umfangreiche Sicherheitspaket.

Schon am Sonntag Vormittag trafen die ersten Teilnehmer (insgesamt 73 Teilnehmer) im direkt an der Strecke gelegenen Hotel Motorsport Arena Oschersleben ein. Die kurze Anbindung zur Strecke bedeutete für den kommenden Morgen eine kurze Anfahrt und mithin ein wenig mehr Schlaf oder ein ausgiebigeres Frühstück. Da die meisten Zimmer zur Rennstrecke hin liegen, konnte man sich bereits von den Fenstern aus einen guten Überblick von dem Kurs verschaffen. Am Nachmittag bestand die Möglichkeit, die Hänger und Wohnmobile im angemieteten Fahrerlager abzustellen.

Nach der Ausgabe der Startunterlagen war eine Vorabinformation der Fahrer vorgesehen, bei der sowohl die Strecke als auch die Instrukteure vorgestellt wurden.

Am Tag der Veranstaltung zeigte sich das Wetter von seiner spätsommerlichen Seite (blauer Himmel und 20 Grad). Früh um Acht fand die Fahrerbesprechung statt, für die Teilnahmepflicht bestand. Anschließend Geführtes Fahren und Freies Fahren .

Die Wertungsläufe fanden am Nachmittag stand. Der Sportleiter des Porsche Club Deutschland Michael Haas war wie gewohnt von Beginn bis zum Ende der Veranstaltung zugegen. Unser Schatzmeister Frank Alfter konnte mit seinem Porsche 944 Turbo S trotz starker Erkältung, im ersten Lauf einen vierten Platz und im zweiten Lauf mit einem hart erkämpften dritten Rang einen Podest Platz einfahren.

Der nächste Lauf findet in Assen (Holland) statt. Vielleicht wird dort schon vor dem Finale in Italien die Entscheidung fallen.


19.10.2011

Mit Porsche Club Mittelrhein e.V. verbinden